Wir engagieren uns!

... mit dem Hamburger Ausbil- dungspreis, damit Berufswahl und Ausbildung zur selbstbestimmten Lebensweggestaltung werden...

Wir engagieren uns!

... für Achtsamkeit und Mitgefühl in Schule und Gesellschaft.

Wir engagieren uns!

... mittels Stipendien damit junge Menschen ihr volles Potential entwickeln können.

Wir engagieren uns!

...mittels Kursangeboten, die Ein- blicke in eigene Kapazitäten, sowie in Berufsfelder bieten.

Telefon 040 46778827

Spendenkonto
Lothar & Ingrid Hemshorn Stiftung
IBAN:
BIC:
DE36 2005 0550 1208 1251 69
HASPDEHHXXX
Hier online Spenden

Kurzinfo

Der HAMBURGER AUSBILDUNGSPREIS wurde zum ersten Mal im Schuljahr 2013/2014 von der Hemshorn Stiftung ausgeschrieben. Der Preis möchte junge Menschen an ausgewählten Hamburger Schulen inspirieren, sich ausführlich mit dem Thema Berufswahl zu befassen. Die intensive Beschäftigung mit den Fragen zu einer Vision für das eigene Leben, den Aufgaben, die man übernehmen möchte und den Voraussetzungen für diesen Weg, sowie der Verantwortung der Gesellschaft gegenüber, führt zu einer veränderten Sichtweise und schafft neue Perspektiven.

Konzept

Der HAMBURGER AUSBILDUNGSPREIS richtet sich an alle Schüler/innen der 9. Klassen. Die Aufgabenstellungen fordern eine intensive Auseinandersetzung mit der Wahl eines Berufszieles und den Realisierungswegen von den Teilnehmer/innen.

Die Wettbewerbsunterlagen laden die Teilnehmer/innen ein, sich eine Vision für das eigene Berufsleben zu erarbeiten und den entsprechenden Ausbildungsweg umfassend darzustellen. Dabei spielt es keine Rolle, welchen Bildungsabschluss die Jugendlichen anstreben oder welchen Berufswunsch sie formulieren. Es geht darum, ein persönliches Ziel zu definieren und den Weg dahin darzustellen. Die Fragebögen begleiten die Jugendlichen eng in diesem Prozess, der neben Berufswahl, Ausbildungswegen und Zusatzförderungen (z.B. Austausch mit Gleichgesinnten, Praxiserfahrungen, Auslandsaufenthalt) auch den Blick für die eigene spätere gesellschaftliche, soziale oder ökologische Verantwortung durch die Art der Ausübung des gewählten Berufes schärfen möchte.

Die Preisgelder sollen insbesondere den Jugendlichen Chancen eröffnen, die ein für sich passendes Ziel aufgrund ihrer sozialen Herkunft eher nicht realisieren könnten. Der Wettbewerb wird nur an ausgewählten Hamburger Schulen ausgeschrieben.

AUSZEICHNUNG

Es werden Preisgelder von insgesamt 15.000 € ausgelobt, die von den Preisträger/innen nach dem Schulabschluss für Ausbildungszwecke verwendet werden dürfen. Die Gewinner/innen werden, über die Preisgelder hinaus, auf Ihrem Bildungsweg unterstützt: sie erhalten Angebote wie Mentorship, Coaching, Zugang zu Partnerfirmen und Förderseminaren, zu denen auch die Finalisten eingeladen werden.

Die Hemshorn Stiftung – Stipendien & Bildungsprogramme seit 1998

logoJeder Mensch trägt ein Potential in sich. Dieses Potential ist ein wertvolles Gut für den Einzelnen wie auch für die Gemeinschaft unserer Gesellschaft. Eine leistungsstarke, sozial gerechte und verantwortungsbewusste Gesellschaft kann nur bestehen, wenn alle Mitglieder die Chance haben, sich ihre Leistungsfähigkeit gemäß zu entwickeln, Wertschätzung erfahren und Verantwortung übernehmen können für Ihren eigenen Beitrag zur Gesellschaft.

Wir glauben, dass es eine der wichtigsten Aufgaben unserer Zeit ist, junge Menschen darin zu unterstützen, ihr Potential zu erkennen und es voll auszuschöpfen. Dazu gehört die Förderung von sozialen Kompetenzen ebenso wie die Förderung von Lernkapazitäten, sowie die Aufgabe Bildungschancen für besondere Begabungen zu ermöglichen. Wir möchten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen Chancen bieten, ihre Potentiale zu entwickeln.

www.hamburgerausbildungspreis.de